Bob Lamb
Geburtsort: Jarrow, UK
Teaching Professional seit 1995
(G.C. Hummelbachaue:1995-2001)
Playing Professional
auf der EPD Tour (1996-2006)
Teaching Professional
seit o2.Jan. 2001 in Niep

lamb.golf@gmx.de

 

 

Als Teaching-Pro und Teil des Trainer-Teams der Nieper Golf-Akademie vermittle ich seit dem 02.Januar 2001 anschaulich wertvolle Tipps und Schlagtechniken.

Ich erteile Einzel-und Gruppenunterricht für Golfinteressierte und langjährig erfahrene Golfer. Mir persönlich macht aber auch das Training mit Kindern (ab 5 Jahren) unheimlich viel Spaß. Darüber hinaus organisiere ich professionelle, einwöchige Trainingseinheiten (ganztägig).

Ich freue mich jedem Golfspieler zu seinem eigenen Golfschwung zu verhelfen, um so sein Handicap zu verbessern und dadurch mehr Spaß am Spiel zu haben.

Gerne bin ich Ihr/Dein Ansprechpartner für: Unterricht, Kurse, Golfreisen und Events.
Ihr / Euer Bob Lamb

 

Thomas Kersten
Professional seit 2008 in Niep
Lizenz: European Golf Teacher (EGTF) seit 2012
 

Mein Name ist Thomas Kersten und bin am 28.03.1987 in Moers geboren.

Meine ersten Erfahrungen mit dem Golfsport sammelte ich in einem Golfressort in Österreich, wo ich den Sommerurlaub mit meiner Familie verbrachte. Ich war damals 9 Jahre alt und wusste noch nicht, dass ich von diesem Sport nicht mehr loskommen würde.

Wieder zu Hause, meldeten meine Eltern mich im Golfclub Op de Niep an, wo ich meine ersten sportlichen Erfolge bis zu den Endausscheidungen der Deutschen Golfmeisterschaften  erreichen konnte.

Schnell stand für mich fest, dass ich die Ausbildung zum Golf Professional beginnen wollte. Nach Ende meiner Schulzeit und meinem Zivildienst hatte ich am 01.03.2008 meinen ersten Arbeitstag im Golfclub Op de Niep.

Nach Beendigung meiner Ausbildung, arbeite ich nun seit dem 01.01.2012 als Mitarbeiter der Betreibergesellschaft als Golfprofessional. Mit meinen Aufgaben fühle ich mich hier sehr wohl.

Ich hoffe, dass meine Schüler genauso viel Spaß am Unterricht haben wie ich und wünsche Allen viele sportliche Erfolge.

Weiterhin ein schönes Spiel

 

Thomas Kersten