Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts

Minrath-Cup 2017

July 9, 2017

An den schicken Autos, die den Weg zum Clubhaus säumten und an einigen Abschlägen standen, konnte man es schon erkennen:

 

Es war wieder Zeit für den Minrath-Cup.

 

Das Turnier ist bei den Niepern sehr beliebt, daher ist eine frühe Anmeldung ein erster Schritt zum Sieg bei diesem Turnier.

 

Ab 8:30 Uhr ging es mit einem leckeren Frühstück los. Man saß gemütlich in der Golfgastronomie bei Kaffee, belegten Brötchen und frischem Obst. Um 10:00 Uhr wurden die Starttees ausgelost.

 

Tipp vom Steuerberater: Alle die bei mindestens 2 Turnieren von den Tees 13 – 16 abschlagen mussten, können dieses als Entfernungspauschale bei der Steuererklärung mit berücksichtigen.

 

Um 11:00 Uhr war es dann soweit: Mit einem Kanonenstart starteten 42 gemeldete Teams ins Turnier.

 

Es machte wie immer sehr viel Spaß. Zu dem Besonderen am Golfen gehört auch, dass die Flights immer neu gemischt werden und sich dabei Leute näher kennenlernen, die sich ggf. zuvor nur vom Sehen kannten. Schon viele Freundschaften sind so entstanden.

 

Und das Wetter blieb den Nieper ebenfalls treu. Es blieb trocken und es kam sogar stellenweise die Sonne raus.

 

Die Sonderwertungen fanden am Tee 4 (nearest to the pin) und am Tee 7 (nearest to the line) statt. Am Tee 7 war Spielführer Tim von Holdt sehr optimistisch und hat für die Longhitter eine Linie von über 300 Meter gezogen. Sicher ist halt sicher.

 

Wieder im Clubhaus angekommen wurde erst einmal gegessen. Golfgastronom Leutfeld weiß, wie er seine Gäste verwöhnen kann. Es gab ein Grillbuffet mit leckerem Salat und kühlen Getränken.

 

Im Anschluss folgte die Siegerehrung. Clubpräsident Gerhard Olejnik begrüßte die Gäste des Minrath-Cups 2017 und bedankte sich beim Turnierveranstalter Gerd Minrath, der mit seiner Gattin an der Abendveranstaltung teilnahm. Olejnik übergab im Anschluss das Wort an Thomas Borusiak, dem Geschäftsführer der führenden Autohaus-Gruppe am Niederrhein. Er bedankte sich bei allen Helfern des Turniers, die durch ihre professionelle Arbeit für das Gelingen und dem reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten. Spielführer Tim von Holdt und Thomas Borusiak übergaben dann den Siegern des Turniers die Preise.

 

Im Einzelnen waren dies ...

 

In der Bruttowertung wusste das Team Lange/Vlassis mit 32 Punkten vor dem Team Norda/Roßenbeck mit 25 Punkten zu überzeugen.

 

In der Nettowertung Klasse A bis Handicap 36,9 freute sich das Team Neuhoff/Malburg (43 Punkte) über den Sieg.

 

Ebenfalls Grund zur Freude hatten Jutta und Norbert in der Weide (44 Punkte) mit ihrem ersten Platz in der Nettowertung Klasse B. Die Klasse C wurde angeführt mit 47 Nettopunkten vom Team van Gelderen/Amend-Glantschnig.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Und dann gab es noch die Sonderwertungen Nearest-to-the-pin und Nearest-to the-line:

 

Mit 2,08 Meter lag der Ball von Oliver Pascal Böttcher der Fahne am nächsten, bei den Damen war dieses der Ball von Elke Schulz mit 7,60 Meter.

 

Nur wenige Zentimeter trennten den Ball von Heike von der Laden bei den Damen und von Rolf Siering von der blauen Linie auf der Bahn 7.

 

Auch dafür einen herzlichen Glückwunsch an die Sieger.

 

Aber bei so einem tollen Turnier sind eigentlich doch alle Sieger!

 

Und zum Schluss noch eine gute Nachricht: Der 6. Minrath Cup ist bereits in Planung!

 

 

In den nächsten Tagen werden die Bilder in unserer Galerie veröffentlicht!

 

Please reload

1/6

PLATZBELEGUNG

-Sperrzeiten-

Winteröffnungszeiten

Unser Sekretariat ist

Mo.- Fr. von 10:00-16:00 Uhr

für Sie da.

 

Samstags, Sonntags und Feiertags ist das Sekretariat geschlossen.

Weitere Infos unter Tel. 02845-28051

Der Proshop ist täglich

von 10:00 - 15:00 Uhr geöffnet.

PLATZINFO

TERMINE & TURNIERE

Hier finden Sie die aktuellen Termine und den Turnierkalender

NEWS

Please reload

Bergschenweg 71

47506 Neukirchen-Vluyn

 

Tel.: 0284528051

Fax: 0284528052

 

info@gc-opdeniep.de